Bärbel Miessner

YOGAMOUR

Seit 2007 vermittle ich mein Yogawissen online und live bei Yoga-Retreats, -Workshops und -Ausbildungen. Mein Herzensprojekt YOGAMOUR (seit 2010) besteht aus liebevoll produzierten Yoga-Videos, Meditationen und Achtsamkeitsübungen, die als deine tägliche Yoga-Begleitung über die exklusive Plattform YOGAMOUR plus gestreamt oder heruntergeladen werden können.

Über mich

Ich bin Bärbel Miessner, seit 2007 Yogalehrerin und seit 2010 Gründerin, Gesicht und Stimme der beliebten YOGAMOUR-Videos.
Meine Leidenschaft für Vinyasa Yoga, Yin Yoga, Meditation und Achtsamkeit konnte ich im letzten Jahrzehnt mit Tausenden von Menschen teilen – sei es über meine Mitglieder-Plattform »YOGAMOUR plus«, in Yogastunden, Workshops, auf Retreats oder in meinen Ausbildungen, vor Ort und online.

Bärbel Miessner von YOGAMOUR
Bärbel Mießner
Bärbel Mießner lacht

Newsletter

Freu‘ dich auf Inspiration!

Hier bekommst du kurz gehaltene und gern gelesene Inhalte: Du erfährst als eine:r der ersten von anstehenden Yoga Retreats, Workshops und Yoga-Ausbildungen und wirst über neue Videos, Meditationen und Texte aus der mittlerweile vielfältigen YOGAMOUR plus-Welt informiert.

Mein Herzstück: YOGAMOUR plus

Auf YOGAMOUR plus findest du im Rahmen einer Mitgliedschaft Yogavideos und Meditationen zum Mitmachen – für mehr Kraft, Beweglichkeit, Körpergefühl, innere und äußere Aufrichtung, Ruhe und Gelassenheit. Außerdem schreibe ich zusammen mit Gastautor:innen für mein YOGAMOUR plus-Magazin, das dich mit vielfältigem Input rund um den yogischen Lebensstil versorgt.

Neugierig, was dich erwartet?
Hier ein paar Beispiele:

YOGAMOUR-Retreats

Yoga-Auszeit an schönen Kraftplätzen

Yoga-Ausbildungen mit Bärbel Miessner

Ich bilde Yogalehrer:innen in meiner Vinyasa Flow-Yogamethode aus. Außerdem gebe ich Wochenend-Fortbildungen in Yin Yoga für Yogalehrer:innen oder Yin-Fans, die tiefer eintauchen möchten. Für bereits ausgebildete Yogalehrer:innen biete ich zudem Ganztages-Workshops zum Thema Hands-On-Adjustments an.

YOGAMOUR-Workshops

Unsere Workshops – für alle und für Yogamour plus-Mitglieder

YOGAMOUR plus Live-Paket
Mitglieder-Workshops

YOGAMOUR plus Live-Mitglieder erleben mich zweimal im Jahr für jeweils dreistündige Workshops via Zoom in ihrem Wohnzimmer und können diese Workshops beliebig oft nachstreamen.

Kempten: 11.11.2023

Mein nächster Workshop ist leider schon ausgebucht. Ich führe aber eine Warteliste. einfach über’s Kontaktformular eintragen.
Alles Infos zum Workshop hier.

YOGAMOUR plus Live-Workshop via Zoom:

Beckenboden-Workshop

➝  Aufzeichnung vom 29. Oktober 2022

Nur für YOGAMOUR plus Live-Mitglieder.
Hier geht’s zur Live-Mitgliedschaft.

YOGAMOUR plus Live-Workshop via Zoom:

Workshop: Yoga für einen gesunden Rücken 

➝  Aufzeichnung vom 16. April 2022

Nur für YOGAMOUR plus Live-Mitglieder.
Hier geht’s zur Live-Mitgliedschaft.

Das sagen Fans und Teilnehmer:innen:

Sandra

Mein Wochen-Highlight ist der Sonntag­morgen, wenn hier noch alles in den Kissen und Betten versunken ist und ich gespannt schaue, was das Yogamour-Magazin Neues bringt.

Steffen

Ich mag die Art, wie du deine Yogis durch die Session führst: Mit Acht­samkeit und Rück­sicht auf die vielen indivi­duellen Bedürfnisse (was bei einem Video gar nicht so leicht ist, aber Dir gelingt es trotzdem). Dafür danke ich Dir!

Cordula

Danke für eure Yogaseite mit den vielen Möglichkeiten! Mein regel­mäßiges Üben zeigt anscheinend Wirkung, denn meine Osteopathin war sehr angetan von meiner Körper­haltung und -struktur.

Lea

Ich möchte euch gern sagen, dass ihr beide mit euren ansprechenden Videos und der sanften Stimme von dir, Bärbel, meine Lebens­qualität enorm verbessert habt und mir in den letzten acht Jahren schon oft eine größere gesund­heitliche Stütze bieten konntet als so mancher Arzt oder Sportkurs.

Steffi

Schön war in den Live-Sessions in letzter Zeit, dich auch mal „live“ 😉 zu sehen und zu hören – das finde ich noch lebendiger als die Aufzeich­nungen. Ich habe schon viele Menschen getroffen, die Yoga unterrichten. Yoga wirklich leben und authentisch strahlen – das können die wenigsten. 

Susanne

Es ist so toll, dass du das machst und wie du es umsetzt. Es macht Spaß und tut so gut! Sogar mein Mann hat bei einer Yin Yoga-Folge schon mitgeübt. Ich schau‘ zwar schon mindestens acht Jahre deine Videos, aber live ist das Gefühl noch mal anders.

Andreas

Liebe Bärbel, ich bin schon lange auf der Suche nach einem Ausgleich im Alltag. Wie es so ist, probiert man im Laufe der Zeit allerlei aus. Da im TV meist nichts Vernünftiges läuft, habe ich auch mal weiter hinten in den Programmen nachgesehen – und Dich und YOGAMOUR entdeckt.

Eva

über unsere Workshops:

Danke für den wohltuenden, inspirierenden und fröhlichen Workshop gestern, der unendlich gut getan hat, alles Innen- und Außenleben ist berührt, wachgerüttelt und neu aufgestellt worden 😉

Ralf

über unsere Workshops:

Vielen Dank für den tollen Tag gestern in Stuttgart. Hat sehr viel Spaß gemacht und war dazu noch sehr informativ. Deinen Humor fand ich auch sehr angenehm 😊
Bin in der Zukunft auf jeden Fall mal wieder dabei!

Alexandra

über unsere Retreats:

Deine Art, Yoga zu unterrichten, ist so nährend, professionell, hilfreich und in meinem Alltag ein wichtiger Baustein fürs Dranbleiben. Was ich jedoch am Allerbesten finde, ist deine Haltung – Deine frohe »konsequent zufriedene« ermunternde Art.

Susanne

über unsere Retreats:

Es war sehr bereichernd, so viel Zeit für das Yogaüben und Dich als Lehrerin zu haben! Ich kannte dich ja schon aus deinen Videos, die ich so liebe.

Evi

über unsere Retreats:

Entspannen, viele unterschiedliche Menschen kennenlernen, super lecker essen, etwas für die eigene Gesundheit tun, Kraft tanken. Ganz zu schweigen davon, wie gut vier Tage Yoga mit dir einfach tun! Es gibt wirklich wenige Menschen, die mir je begegnet sind, die eine so positive Ausstrahlung haben! Und deren Fröhlichkeit so ansteckend ist, dass man vieles, was man gerade sonst am Hals hat, völlig vergisst…

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

CO2-Fußabdruck

YOGAMOUR plus ist CO2-neutral.

Wir leben und arbeiten die meiste Zeit in unserem Elektro-Camper. Unsere Reisen gleichen wir bei myclimate.org aus.

Sollten wir einmal fliegen, gleichen wir den Flug bei Compensaid oder atmosfair aus.

 

YOGAMOUR spendet 1% des Umsatzes.

Mit 1% unseres Umsatzes unterstützen wir von YOGAMOUR den HIGH FIVE e.V. in München.

Als gemeinnütziger Verein setzt sich High Five für die Förderung von Kindern und Jugendlichen ein. Dazu nutzt er die sinn- und identitätsstiftenden Sportarten Skate- und Snowboarden.

Es gibt zwei wichtige Gründe, warum wir uns für High Five entschieden haben:
1) Der Verein unterstützt Kinder und Jugendliche in München – der Stadt, in der wir lange lebten und der wir uns sehr verbunden fühlen. In so einer wohlhabenden Stadt fällt es oft nicht auf, dass es auch hier Förderbedarf gibt. High Five bietet genau denen Perspektiven, die in der egoistischen Hipster-Schicki-Micki-Glitzer-Welt im Abseits stehen.
2) Der Verein nutzt dazu Skateboarden und Snowboarden, zwei Sportarten, denen wir sehr nahestehen. Ohne Skateboarden hätte ich (Christian) nicht angefangen zu Snowboarden, wäre nicht Redakteur eines Snowboard-Magazins geworden, wäre nicht in der Medien- und Agentur-Welt gelandet, hätte nicht den Snowboard-Video-Podcast shralp! gemacht und hätte Bärbel nicht überredet, Yoga-Videos zu machen und YOGAMOUR zu gründen. So einfach ist das.

Wir kennen die Initiatoren persönlich und können dadurch 100% hinter der Arbeit von High Five stehen.

Mehr Infos zu High Five (und deren Kontonummer) auf ihrer Website.

YOGAMOUR & Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit ist Mee-z und mir ein großes Anliegen. Eine überwiegend vegane Ernährung und Lebensweise bildet dabei die Grundlage. Darüberhinaus bemühen wir uns, achtsam zu konsumieren und Menschen bzw. Unternehmen zu unterstützen, die zu uns passen und die wir für glaubwürdig halten.