Take care, enjoy! Einfache Yoga-Übungen bei Schulter- & Nackenverspannungen

➜ Das hier ist nur eine Vorschau.
Das Video ist in ganzer Länge exklusiv bei YOGAMOUR plus 🔐 zu sehen!

Ihr fühlt euch verspannt und unbeweglich? Nacken und Schultern zicken? Ihr seid den größten Teil des Tages gesessen und habt überwiegend eine Maus, ein Smartphone oder ein Lenkrad in der Hand gehalten? Womöglich mit Kopfvorschub und nach oben gezogenen Schultern? Willkommen im Club der „Computer-āsana-Yogis“ 🙂 ! Diese Folge widmet sich ganz dem Schultergürtel- und Nackenbereich: Selbstmassage, schütteln, mobilisieren, kräftigen, dehnen, entspannen – alles ist dabei! Wichtig für euch zu wissen:

Die Take Care-Übungen wirken am besten prophylaktisch. Wenn ihr zu Verspannungen neigt, dürft ihr diese Folge mindestens drei Mal pro Woche üben. Ihr könnt sie in euren Alltag übernehmen, wann immer ihr Zeit findet.

Leidet ihr hingegen unter akuten, starken Schmerzen, die weit über Verspannungen hinaus gehen, holt euch unbedingt Hilfe, sucht erst einen Arzt oder Therapeuten auf, um Entzündungen oder Bandscheibenvorfälle auszuschließen, bevor ihr mit dem Üben anfangt. Versprochen?

Vor ein paar Jahren haben wir eine Spezialfolge zur Schonung schmerzender Handgelenke gefilmt: Take care, enjoy! Vinyasa Flow Yoga ganz ohne Stützen (Folge 55) . Schon damals hatte ich beschlossen, daraus eine Serie zu machen. Ihr dürft mir dabei helfen!

Welche „Take care“-Videos wünscht ihr euch? Ich habe bisher folgende Wünsche auf meiner Liste:

  • Thema Beckenboden und Bauchmuskeln (daraus könnte ich wahrscheinlich drei Folgen machen)
  • Yoga bei Erkältung
  • Vinyasa Flow Yoga bzw. Yoga āsanas bei Impingement (Schulter) oder Frozen Shoulder
  • Yoga bei Hüftgelenksarthrose.

Bitte schreibt unten in den Kommentaren, was euch gut tun würde (und lasst mir Zeit mit der Verwirklichung ;))!

Alles Liebe,

Eure Bärbel