Wir haben Anfragen bekommen, wie bei starken Handgelenkschmerzen Yoga geübt werden soll. Das ist ein äußerst schwieriges Thema, wie auch Knie-, Hüft-, Nacken- oder generell Rückenschmerzen. Yoga āsanas können sehr hilfreich bei Schmerzen und Verspannungen sein, da sie, in sinnvollen Sequenzen geübt, beim Loslassen helfen, dazu beitragen, sich innerlich und äußerlich aufzurichten. Auf der anderen Seite zeigen die Yogahaltungen aber auch ganz deutlich die individuellen Schwachstellen auf. Hier beginnt eine interessante Reise: Man ist mehr oder weniger aufgefordert, sich intensiv mit sich selbst auseinanderzusetzen, mit dem Körper, mit dem Verstand. Manchmal muss man sich dafür Hilfe suchen, den Yogalehrer seines Vertrauens, Physiotherapeuten, Ärzte, Osteopathen, Heilpraktiker etc…. um dann die Yogapraxis den individuellen Bedürfnissen anzupassen und körperlich und geistig in Bewegung zu bleiben.

„Take care – enjoy!“ soll eine von euch YOGAMOUR-Yogis inspirierte Serie werden. Ihr schreibt uns euer Problem, wir sequentieren eine YOGAMOUR-Viertelstunde, die euch tägliches Üben erlaubt, obwohl das eine oder andere Körperteil euch einen Strich durch die Rechnung machen möchte.

In dieser Folge schont ihr ausnahmslos eure Handgelenke: Kein Hund, keine schiefe Ebene, keine Krähe, kein Handstand, keine Tischhaltung (übrigens sind dies ausnahmslos kräftigende Stellungen für die Handgelenke, aber nur dann wenn es die Physis zulässt). Dafür bekommt ihr wie immer Bewegung und Atmung im Fluss, dehnen, drehen, öffnen, entspannen, meditieren. Wie das geht? Einfach mitüben!

YOGAMOUR hat eine Bitte: Im Zuge dieser Serie würden wir gerne ein kleines Heil- und Info-Netzwerk für Yogis aufbauen. Wir sammeln Adressen von Ärzten, Osteopathen, Rolfern, Heilpraktikern etc., die Yogaerfahrung, Erfahrung mit Yogis oder ein Grundinteresse für ganzheitliches Arbeiten haben und bei oben genannten oder auch anderen medizinischen Themen/Problemen weiterhelfen können. Schickt uns Adressen und Empfehlungen, wir versuchen ein übersichtliches Layout dafür zu finden. Danke schön!!!

Mit:
Bärbel Miessner (YOGAMOUR)

Musik:
Intro: Bearagi by Jason KaliDas

alle weiteren Songs by by musicalley.com
Fall by All India Radio
Autumn Falls by Mister Fusty
Day Dreamer by After Son
Sign o‘ the time by Maido Project
Long Drive Home (Instrumental) by Bjork Ostrom
World Turned Upside Down by Bombskare