Mit Yoga groß, aufrecht & stark werden. Für alle Könnerstufen bestens geeignet!

➜ Dieses Video ist in ganzer Länge exklusiv bei YOGAMOUR plus 🔐 zu sehen!
Das hier ist nur eine Vorschau.

Vor ein paar Monaten erreichte mich eine E-Mail mit der Bitte um eine intensive Stretch-YOGAMOUR-Folge. Der Grund: Die Yogini, die mir diese Nachricht schickte, geht einem stehenden Beruf nach und fühlt sich abends nach der Arbeit „wie ein nasser Sack“, krumm, verspannt, verkürzt.

Ich weiß, dass Stretchen/Dehnen kurzzeitig ein wohliges Gefühl auslösen kann, sowohl auf der körperlichen als auch mentalen Ebene. Das darf und soll auch so sein. Ich weiß aber auch, dass sich durch Dehnen auf nachhaltiger, langfristiger Ebene am Gesamtzustand nichts ändern wird. D.h., jeden Abend nach der Arbeit wird sich der Körper wieder wie ein nasser Sack anfühlen.

Stellt euch nun vor, ihr startet ein Yogaprogramm, dass den Körper streckt, kräftigt und aufrichtet, so dass sich das Gefühl, zusammen zu sacken und verspannt zu sein, nur noch selten einstellt?

Deshalb habe ich diese YOGAMOUR plus-Folge „Anti-Kurz“ genannt! Aufstehen, atmen, strecken, aufrichten, kräftigen – im Innen und im Außen. Mit Leichtigkeit und einem Lächeln im Gesicht. Der nasse Sack darf im Schrank bleiben! Stretchen darf das Sahnehäubchen sein … .

Viel Freude beim Aufrichten, beim Sammeln von Kraft und Stärke!

Eure Bärbel

P.S.: Diese Folge steckt zwar in der Kategorie „einfach“, ist aber durchaus für die tägliche Yogapraxis fortgeschrittener Yogis geeignet. Ich übe regelmäßig genau SO.