Podcast Folge 77

Yogi streck‘ dich – Ohana Yoga Flow 2

Diese YOGAMOUR-Session ist wunderbar für alle Stuhlhocker unter uns :)!
Jeder kennt das Bedürfnis, sich mal ordentlich strecken zu müssen. In alle Richtungen. Kraftvoll. Warum ist das so?

Meine Meinung: Wir sitzen schätzungsweise mehr als 70 % unserer Lebenszeit auf Stühlen, Autositzen, Sofas, ja, auch wir Yogis!
Genau jetzt schreibe ich diesen Text im VW-Bus oberhalb einer Bucht in Portugal sitzend und das in einer nicht gerade wirbelsäulenfreundlichen Haltung… . Ich weiß, sobald ich mein letztes Wort geschrieben habe, muss ich mich bewegen, strecken, kräftigen. In alle Richtungen. Sonst habe ich das Gefühl, meine Faszien verfestigen sich. Und zwar noch vorne. In die sitzende Vorbeuge, ich nenne sie gerne „Computer asana“.

Deshalb lasse ich gerne sitzende Vorbeugen aus und strecke mich in stehenden asanas. Denn Sitzen, das habe ich schon am Rechner erledigt.
Genau das bekommt ihr in dieser YOGAMOUR-Session: Strecken, kräftigen, entspannen. Ganz ohne Sitzen ;).

Viel Spaß beim Üben wünschen Eure YOGAMOURs!

Mit:
Leonie Miessner
Bärbel Miessner

Produktion:
Bärbel Miessner
Christian Miessner

gedreht im www.chiemgauhof.de

Intro:
Bearagi & Anjaneya Raag Kirvani (Night) by Jason KaliDas
Outro:
Lokah 4 YOGAMOUR by Johanna Amelie

Neu: YOGAMOUR plus

... für die Fans von YOGAMOUR

YOGAMOUR plus .., für die Fans von YOGAMOUR
Neue exklusive Videos ohne Werbung!

 

Spenden

Newsletter

Länge: 0:22:42 h
Übungslevel: mittel
Veröffentlicht 26. September 2017

Alternative: Leicht

YOGAMOUR #78
#78: Inneres Lächeln – ein Meditations-Quickie gegen Stress und Ärger

Alternative: Mittel

YOGAMOUR #82
#82: Die starke Mitte des Yogi – überarbeitet

Alternative: Schwer

YOGAMOUR #75
#75: Ohana Yoga Flow 1

7 Kommentare zu "Yogi streck‘ dich – Ohana Yoga Flow 2"

  1. Ganz ganz großartig! Genau das wonach ich gesucht habe u dazu immer ganz tolle Locations. Eine wahre Freude!

    Danke!

  2. viel viel besser als die Konkurrenz und dazu noch kostenlos…weiterso))) wo kann ich für euch spenden, hätte ich euch schon vor jahren endeckt hätte ich mir viel geld und nerven sparen können die videos sind entspannend und gut erklärt, noch besser wärs wenn alle posen auch auf deutsch genannt werden will ja nur joga machen kein indisch lernen so würde man sich das ständige hingucken sparen was der entspannung oft sehr entgegenwirkt
    danke für eure videos freu mich schon auf mehr

  3. Hallo Monika,
    Auf allen unseren Test-Geräten funktionieren die Videos. Mit welchem Gerät und welchem Programm hast Du denn die Probleme?
    Viele Grüße

  4. Kann die Videos 77, 76 und 75 im Podcast herunter geladen nur hören und nicht sehen. Schade.

  5. Ich übe sehr, sehr gerne mit euren Videos. Vielen Dank dafür!! Das Outro (Lokah) gefällt mir auch sehr, ich finde es nur leider nirgendwo zum Kauf bzw zum Anhören. Könnt ihr mir da weiterhelfen?

  6. Leider sind mir nicht alle indischen Asana Begriffe nicht so geläufig und die Krieger Sequenz ist einfach zu schnell..Das muss ich mir erstmal ansehen, damit ich das dann alles auch richtig mache !! Ein wenig schade….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies.
Mehr Infos zum Datenschutz ➜ hier
Hinweis nicht mehr anzeigen ✖