Podcast Folge 71

Yin Yoga 4 – Lift your heart, be happy

Yin Yoga Folge Nr. 4 konzentriert sich auf Herzöffnung und Aufrichtung. Eine Übung, um das kleine (oder große Glück) in euch zu finden und ganz nebenbei ein bisschen am Schultergürtelbereich zu entspannen.

Können wir dafür sorgen, dass wir glücklich sind? Tatsächlich sind sich hier Wissenschaftler und Yogis einig bzw. ergänzen sich: Ja! Die Wissenschaft geht davon aus, dass sich bei glücklichen, zufriedenen Menschen im linken Stirnhirn etwas tut, das Depressionen, Misstrauen, Pessimismus in den Schatten stellt. Das Beste: das ist TRAINIERBAR, man kann es üben. Je öfter man übt, um so leichter fällt es, glücklich zu sein. Klingt wunderbar! Die Frage ist nur: Wie? Wenn es draußen grau ist. Der Job anstrengend. Der Urlaub weit weg. Die Liebe fern. Etwas Trauriges den Alltag verdunkelt. Irgendwie nichts gelingen mag usw. Wie nur, und vor allem: was? Ruhig, Brauner. Wir Yogis haben einen Werkzeugkasten. Da ist alles drin. Man muss es nur ausgraben aus dem Kämmerchen…. und da sind sie, DIE Werkzeuge: Herzöffnende asanas, Meditation, Atmen, Entspannung, positive Gedanken. Yogis benützen diese Werkzeuge u.a., um bewusst meher glückliche Momente zu erleben, die dann ganz nebenbei das Gehirn in Richtung Glücksempfinden trainieren. Ihr könnt genauso gut jede andere YOGAMOUR-Folge üben. Zusätzlich downloadet ihr euch am besten hier die Metta Mediation (Anleitung zum Glücklich-Sein), ein Geschenk von uns an euch, for free. Und so wird ein ganz altes Sprichwort plötzlich wieder superaktuell: „Jeder ist seines eigenes Glückes Schmied.“

Benutzt eure Werkzeuge regelmäßig, schmiedet fleißigst… und seid/werdet/bleibt glücklich!

Viel Freude dabei wünscht die YOGAMOUR-Bärbel

Mit:
Bärbel Miessner (YOGAMOUR)

Musik
Intro: Bearagi & Anjaneya by Jason KaliDas
Outro: Lokah 4 YOGAMOUR by Johanna Amelie
Alle weiteren Musiktitel von: Yogee Hanga Sound

Spenden

Newsletter

Länge: 0:28:14 h
Übungslevel: mittel
Veröffentlicht 4. Dezember 2016

Die wichtigsten Asanas in diesem Video:

Alternative: Leicht

YOGAMOUR #76
#76: Die Magie des Ujjayi-Atems

Alternative: Mittel

YOGAMOUR #73
#73: Yin Yoga 5 – Lebensenergie tanken, Speicher auffüllen!

Alternative: Schwer

YOGAMOUR #75
#75: Ohana Yoga Flow 1

4 Kommentare zu "Yin Yoga 4 – Lift your heart, be happy"

  1. Die YinYoga- sessions sind alle einfühlsam und sehr professionell gemacht, vielen Dank und ein großes Kompliment!

  2. Ja, ist den schon Weihnachten?
    Ich bin zur Zeit maximal gestresst. Die Arbeit frisst mich auf und macht seit Wochen keinen Spaß. Was zuviel ist ist zuviel. Morgens im dunkeln raus, abends im dunkeln zurück. Komme meinem Alltag nicht mehr hinterher und gehe auf dem Zahnfleisch.

    Wenn man es am nötigsten braucht, findet man oft nicht den Weg auf die Matte. Also, mir geht das so.
    Aber dann – – kommen die yogamour-Leute und machen einfach speziell ein Video nur für mich! Woher wusstet ihr nur, dass ich genau das jetzt ganz nötig brauche? Ich umarme Euch, vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.