Podcast Folge 27

Easy Times 4 – Yoga ganz einfach im Fluss mitüben

10 Tage vor Weihnachten schenken wir euch eine neue Easy-Times-Anleitung! Die beliebte Reihe mit sanften und auch kraftvollen, dafür langsamer erklärten Yoga-Übungen erfreut sich nun bereits der vierten Folge. Diesmal üben wir eine der in fast allen Vinyasa-Yogaschulen sehr gerne praktizierte Abfolge von unterschiedlichen Kriegern (vīrabhadrāsana) und dem Dreieck (utthita trikoņāsana). Wenn ihr gut zuhört und konzentriert atmet, kommt ihr in einen wunderbaren Fluss, der es ermöglicht für ein paar Augenblicke mentale Ruhe zu erreichen (und vielleicht auch über die paar Augenblicke hinaus 😉 . Mehr Easy Times-Folgen findet ihr in den YOGAMOUR-Folgen 4, 10 und 13.

YOGAMOUR wünscht euch schon einmal FROHE WEIHNACHTEN und natürlich EASY TIMES!!!

mit:
Gaby Haiber
Bärbel Miessner (YOGAMOUR)

Musik:
Intro:
Bearagi by Jason KaliDas

Foglifting by 1000psi
Autumn Falls by Mister Fusty
Easy Times by Acoustic Jim
Sukhavati by G
All the world is holy by Kaphtziel
(www.musicalley.com)

Spenden

Newsletter

Länge: 0:16:57 h
Übungslevel: einfach
Veröffentlicht 14. Dezember 2010

Alternative: Leicht

YOGAMOUR #69
#69: Love Your Back 2 – Yoga für einen gesunden Rücken

Alternative: Mittel

YOGAMOUR #71
#71: Yin Yoga 4 – Lift your heart, be happy

Alternative: Schwer

YOGAMOUR #70
#70: Mandala Flow Classique

Ein Kommentar zu "Easy Times 4 – Yoga ganz einfach im Fluss mitüben"

  1. Wie heißt das Lied, das nach der Endmeditation der Folge 27 (Easy Times 4) zu hören ist? Das klingt so toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *