Podcast Folge 10

Easy Times 2 – Yoga im Fluss üben

Yoga im Fluss zu üben bedeutet, Atem und Bewegung miteinander „kommunizieren“ zu lassen (wobei der Atem die führende Rolle übernimmt 😉 ): Die Einatmung beginnt, die Bewegung folgt, die Ausatmung beginnt, die Bewegung folgt – erst wenn die Einatmung zu Ende ist, ist auch die Bewegung zu Ende, dasselbe gilt für die Ausatmung. Auf diese Art und Weise wird die Konzentration während der asana-Praxis gesteigert, der Geist wird ruhiger – eine ideale Vorbereitung für die Meditation!

Mit:
Vee Hertlein, München
Bärbel Miessner (YOGAMOUR)

Gefilmt im YAMYOGA, München

Musik:
Intro: Bearagi by Jason KaliDas

Skywalk by 1000psi
Easy Times by AcousticJim
River by Alexander Blu
musicalley.com

Spenden

Newsletter

Länge: 0:14:32 h
Übungslevel: einfach
Veröffentlicht 1. Juni 2010

Alternative: Leicht

YOGAMOUR #69
#69: Love Your Back 2 – Yoga für einen gesunden Rücken

Alternative: Mittel

YOGAMOUR #71
#71: Yin Yoga 4 – Lift your heart, be happy

Alternative: Schwer

YOGAMOUR #70
#70: Mandala Flow Classique

2 Kommentare zu "Easy Times 2 – Yoga im Fluss üben"

  1. Geht mir etwas zu schnell, ich atme langsamer 😉
    Aber eine wunderbare Übungsfolge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *